DANSKDEUTSCHENGLISH


Klöppel-Festival 2019

 

Jedes dritte Jahr findet ein Klöppel-Festival in Tondern statt. Tondern war durch mehrere Jahrhunderte Zentrum einer bedeutsamen Klöppelindustrie, die die wohlbekannten tondernschen Spitzen herstellte und verkaufte.

 

Das Erste Festival fand im Juni 1989 statt. Der Zeitpunkt ist immer das erste Wochenende im Monat Juni und das Festival dauert drei Tage. Dieses Jahr heißt Tondern alle Klöppel-Enthusiasten vom 31.5.19 bis 02.6.19 herzlich willkommen.

 

Für diejenigen, die Lust haben alle drei Tage am Festival teilzunehmen gibt es jede Menge Angebote, sowie u.a. Vorträge auf mehreren Sprachen, Workshops, gemüliches Beisammensein mit Kaffee & Kuchen, Abendessen am Freitag und Samstag, Unterhaltung und gemeinsames Singen.

 

Sonntags gibt es die Möglichkeit verschiedene Museen zu besuchen, in denen auch viele schöne Spitzen zu sehen sind.

Auf der Messe Mit ca. 40 verschiedene Ständen, wird alles was ein Klöppelliebhaber sich wünschen kann angeboten. Sonst gibt es verschiedene Ausstellungen aus Binnen- und Ausland, die sowohl moderne als auch freie Spitzen und alte traditionsgebundene tondernschen Spitzen zeigen. 

 

Freitagabend lädt die Einkaufsstraße in Tondern zum Einkaufen und Verweilen ein. Am 31. Mai haben nämlich alle Geschäfte bis 22.00 Uhr geöffnet und nehmen sich an diesem Tag auch dem Thema „Klöppeln“ an.

 

Während des Festivals kommen ca. 3.000 Gäste nach Tondern, um die Ausstellungen zu sehen, an den Kursen teilzunehmen oder auf der Ausstellungs- und Verkaufsmesse einzukaufen.

 

Sehen Sie einen kurzen Film über das Knipling-Festival in Tondern aus dem Jahr 2013: https://youtu.be/pInxO_VYpKU