DANSKDEUTSCHENGLISH


Festival 2016

Jedes dritte Jahr findet ein Klöppel-Festival in Tondern statt. Tondern war durch mehrere Jahrhunderte Zentrum einer bedeutsamen Klöppelindustrie, die die wohlbekannten tondernschen Spitzen herstellte und verkaufte.

 

Das Erste Festival fand im Juni 1989 statt. Der Zeitpunkt ist immer das erste Wochenende im Monat Juni und das Festival dauert drei Tage.

 

Für diejenigen, die wünschen alle drei Tage dabei zu sein, werden Vorträge auf mehrere Sprachen, Workshops, gemüliches Beisammensein mit Kaffeetisch Freitag Abend und Mittagessen Samstag Abend, Unterhaltung und gemeinsames Singen Veranstaltet.

Sonntags gibt es die Möglichkeit Besuche auf den Museen in der Gegend zu Machen, Wo viele schöne Spitzen zu sehen sind.

Auf der Messe Mit ca. 40 verschiedene Stände wird alles, was ein Klöppelliebhaber sich wünschen kann, gehandelt. Sonst gibt es in der hübschen Stadt verschiedene Ausstellungen aus Binnen- und Ausland, die sowohl moderne als auch freie Spitzen und alte traditionsgebundene tondernschen Spitzen zeigen. Die Geschäfte der Stadt sind mit den schönsten Spitzen ausgeschmückt.

Während des Festivals kommen ca. 10.000 Gäste nach Tondern, um die Ausstellungen zu sehen, an den Kursen teilzunehmen oder auf der Ausstellungs- und Verkaufsmesse einzukaufen